Europcar

Die schönsten Naturparadiese Deutschlands

Trail Runners Ascend High Mountain Ridge

Den eigenen Pkw oder einen Mietwagen von Europcar mit dem nötigsten Proviant und Reisegepäck beladen und hinaus ins Grüne fahren: Finden Sie nicht auch, dass kleine und große Alltagsfluchten wie diese das Leben erst so richtig lebenswert machen?

Doch wohin soll die Reise gehen, wenn Sie den Lärm der Großstadt gegen fröhliches Vogelgezwitscher eintauschen möchten, welche Himmelsrichtung einschlagen, wenn der innere Kompass auf Entspannung steht?

Mit diesen Empfehlungen möchten wir Ihnen die schönsten Naturparadiese Deutschlands einmal genauer vorstellen. Inspiration? Erwünscht! Abenteuer-Spirit? Aktiviert! Los geht die Reise in Ihr Naturerlebnis mit Europcar.

 

Der Spreewald – Dschungelromantik vor den Toren der Hauptstadt

Nur etwa 30 Fahrminuten von der deutschen Hauptstadt entfernt, lockt Brandenburgs Spreewald mit unberührter Natur. Das Geflecht aus idyllischen Wasserwegen und wildromantischen Wäldern und Auen können Sie am besten auf dem Wasserweg erkunden. Ob mit einem gecharterten Floß, im Kanu oder auf dem Paddle-Board – gleiten Sie entspannt durch die dschungelähnliche Idylle vor den Toren Berlins.

Entschleunigende Bootsfahrten und spannendes Sightseeing lassen sich im Biosphärenreservat Spreewald übrigens wunderbar miteinander kombinieren. So können Sie die Lübbener Schlossinsel entern und neben dem gleichnamigen Schloss auch einen Klanggarten und einen Wasserspielplatz erkunden. Ebenfalls hübsch anzusehen ist die über 150 Jahre alte Holländermühle in Straupitz. Das eigentliche Highlight ist und bleibt jedoch der dichte Laubwald mit seinem üppigen Grün. Spüren Sie schon das Dschungelfieber?

Istock 1133830157

Der Schwarzwald – Dunkle Tannen und Badische Gemütlichkeit

Ob im Nordschwarzwald jenseits von Freudenstadt oder im Südschwarzwald südlich von Freiburg – der Schwarzwald zählt mit seiner eindrucksvollen Hügellandschaft und seinen dichten Tannenwäldern zu den schönsten Naturparadiesen Deutschlands. Fans deutscher TV-Geschichte werden das malerische Glottertal aus der beliebten ZDF-Vorabendserie „Die Schwarzwaldklinik“ wiedererkennen. Das in der Serie als Wohnhaus von Doktor Brinkmann gezeigte Heimatmuseum Hüsli liegt eingebettet in die grüne Idylle von Grafenhausen-Rothaus im Landkreis Waldshut.

Herrliche Spazier- und Rundwanderwege können Sie auch am Titisee finden. Chartern Sie ein Tretboot und erkunden Sie den vielleicht schönsten See der Region mithilfe der eigenen Muskelkraft. Neben dem ca. 1.284 m hohen Schauinsland bietet auch der rund 1.493 m hohe Feldberg atemberaubende Schwarzwald-Panoramen. Direkt an der Schwarzwaldhochstraße erwartet Sie mit dem etwa 4,5 km langen Wildnispfad ein Wanderweg der besonderen Art: Über querliegende Bäume und hoch aufgestellte Wurzeln bahnen Sie sich querfeldein Ihren Weg durch den Schwarzwald. Wann, wenn nicht jetzt, haben Sie sich ein extra großes Stück Schwarzwälder Kirschtorte verdient?

Istock 1257851030

Das Sauerland – Das grüne Herz Nordrhein-Westfalens

Wie wäre es mit einem romantischen Trip durch zahlreiche Talsperren und idyllische Hügellandschaften des Sauerlands zwischen Ruhr und Lenne? Besuchen Sie die spektakuläre Listertalsperre mit ihrer 40 Meter hohen historischen Staumauer, die herrliche Aussichten bietet! Echte Romantiker begeistern sich ebenso für das Hönnetal, dessen bizarre Kalksteinformationen sagenhafte Namen haben, wie „Sieben Jungfrauen“ oder „Uhu-Felsen“.

Lassen Sie sich auch von einer der zahlreichen Tropfsteinhöhlen faszinieren: Ob Sie die märchenhafte Reckenhöhle Balve-Binolen oder die besonders bekannte Balver Höhle besuchenhier werden prähistorische Ereignisse sofort lebendig! Der Heilstollen der Reckenhöhle fördert mit seinem außergewöhnlichen Heilklima noch dazu Ihre Gesundheit.

Setzen Sie Ihre Tour weiter zum Sorpesee zwischen Langscheid und Amecke fort. Hier finden Sie eine reizvoll gelegene Talsperre vor, deren schöne Ufer zum Baden oder Picknicken einladen – am besten mit Sauerländer Spezialitäten, wie zünftige Sauerländer Rinds- oder Knochenwurst zu kühlem Sauerländer Bier und Pumpernickel!

Ein weiteres Highlight für Naturgenießer ist der Rothaarsteig, ein legendärer Fernwanderweg, der auf 8 Etappen und einer Gesamtlänge von 156,8 km nicht nur wilde Wisente, Wildschweine und Hirsche bietet, sondern auch klare Quellen und romantische Felsen, die immer wieder durch Hängebrücken und Treppen bezwungen werden.

Istock 1174471635

Ostfriesland – Erholung zwischen Deichen und Poldern

Weites Land zwischen Nordseebrandung und grünen Deichen: Nichts pustet so sehr den Kopf frei wie ein ausgiebiger Strandspaziergang in Ostfriesland. Während küstennahe Orte wie Carolinensiel und Esens durchaus bei Urlaubern beliebt sind, lassen sich im flachen Hinterland auch zahlreiche ruhige Dörfer und unberührte Siel- und Polderlandschaften finden. Wer gern im Flachland mit dem Fahrrad unterwegs ist und dabei neben ein paar weidenden Kühen am liebsten keiner Menschenseele begegnet, ist hier an der richtigen Adresse.

Auch die Fehnroute mit ihren urigen Moorlandschaften ist echter Balsam für die Seele. Zahlreiche Schleusen, Mühlen, Klappbrücken und Kirchen können Sie bei einer Wanderung auf den endlos scheinenden Feldwegen entdecken. Tagesausflüge zu den Nordseeinseln Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge machen das Küstenglück perfekt. Unbedingt empfehlenswert ist nach ausgiebigen Spaziergängen und Wanderungen eine gemütliche Teestunde bei frisch aufgebrühtem Ostfriesentee oder eine gemütliche Auszeit im Strandkorb mit Meerblick.

Istock 471256273

Nationalpark Harz – Mystische Erlebnisse rund um den Brocken

Am Schnittpunkt der drei Bundesländer Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bietet der Nationalpark Harz Naturfreunden eine echte Bergwildnis mitten im Herzen Deutschlands. Einer der wohl bekanntesten Orte dieser sagenumwobenen Landschaft ist der rund 1.141 m hohe Brocken. Spüren Sie auf diesem häufig nebelverhangenen Gipfel den vielen Mythen nach, die sich seit Jahrhunderten um ihn ranken. Ob Brockenhexen oder Brockengespenster – Widerklänge davon finden Sie in Heinrich Heines „Harzreise“ oder Goethes „Faust I“, die sich als spannende Reiselektüre empfehlen.

Wenden Sie sich weniger mythischen Vergnügen zu, wenn Sie eine Fahrt mit der legendären Brockenbahn unternehmen – eine Schmalspurbahn, die die Herzen aller Eisenbahnromantiker höherschlagen lässt. Geschichte wird lebendig, wenn Sie die 200.000 Jahre alte Barbarossahöhle im nationalen Geopark Kyffhäuser besuchen – ein echtes Highlight für Geologie-Fans. Die bizarren Kalksteinformationen, die zu dem sagenhaften Schloss von König Barbarossa zu gehören scheinen sind eine geologische Rarität.

Mit Ihrem Europcar-Mietwagen sind Sie ebenfalls im Nu an der Burgruine Hohnstein, die sich für tolle Fotoshootings bei Sonnenuntergang eignet. Obwohl dieses beeindruckende Gebäude dem 30-jährigen Krieg zum Opfer fiel, steht hier noch immer ihr beeindruckender Turm, der einen spektakulären Blick über den Harz bis hin zum Kyffhäuser bietet. Ein würdiger Abschluss für eine sagenhafte Tour!

Istock 123171015
See more articles

More from Europcar