Europcar

Fünf Tipps für ein gutes Gefühl und umweltfreundliches Fahren

The Right Move Drive Greener Hero Visual (1)

Es ist ziemlich einfach, als Fahrer CO2-Emissionen zu reduzieren. Ihr Gewissen und Ihre Brieftasche werden es Ihnen danken. 

 

Stau ist Ihr Erzfeind 

Im starken Verkehr zu stecken, ist nicht nur ärgerlich, sondern verursacht auch einen erhöhten CO2-Ausstoß. Ein Motor, der 20 Sekunden und länger läuft, verbrennt mehr Kraftstoff und sorgt für mehr Emissionen, als ein Motor, der abgeschaltet und neugestartet wurde, wenn es weitergeht. Außerdem gibt es unzähliche Apps, die ihnen helfen Staus zu umfahren. Und wenn Sie dennoch im Stau stehen, schalten Sie den Motor zwischendurch mal aus und haben Sie Geduld.

You'll Never Be Lost With Modern Technology

Das Fahrzeug muss kein Kühlschrank sein 

Ein weiterer nützlicher Tipp: Übertreiben Sie es nicht mit der Klimaanlage und öffnen Sie gelegentlich die Fenster. Jeder im Auto wird dankbar sein für den Hauch frischer Luft, der ihm um die Nase weht. Suchen Sie sich zum Parken einen schattigen Platz und verwenden Sie einen Sonnenschutz für die Windschutzscheibe, damit Ihr Auto kühler bleibt.

 

Vorausschauend fahren 

Verabschieden Sie sich von ständigem, zügigem Anfahren und plötzlichem Abbremsen, denn eine weitere gute Möglichkeit, Kraftstoff zu sparen, ist die Vermeidung plötzlicher Starts und Stopps. Sie müssen zudem die Höchstgeschwindigkeit einhalten. Dabei hilft, wann immer möglich, die Tempomatfunktion Ihres Fahrzeugs. Wussten Sie, dass eine Geschwindigkeit von mehr als 90 km/h Ihren Kraftstoffverbrauch um fast 15 % steigert?

Woman Passenger On Road Trip In Convertible Car

Fahrgemeinschaften machen Spaß 

Warum fahren Sie jeden Tag allein zur Arbeit? Bilden Sie doch mit Freunden, Kollegen oder Nachbarn eine Fahrgemeinschaft. Sie werden für immer dankbar sein, dass Sie sie vor einer Fahrt mit vollen öffentlichen Verkehrsmitteln bewahrt haben. Und während der gemeinsamen Fahrt lassen sich tolle Gespräche führen. Oder Sie können den Mitfahrern Kostproben Ihrer neuen Lieblingsmusik vorspielen. Und wer weiß … vielleicht gefällt sie ihnen sogar!

 

Reifen benötigen Aufmerksamkeit

Wenn Sie bei Europcar ein Auto mieten, erhalten Sie ein Fahrzeug mit Reifen, die bereits den richtigen Druck aufweisen. Allein dadurch verbessert sich Ihr Kraftstoffverbrauch um etwa 3 % – im Vergleich zu Reifen mit zu geringem Druck.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie die Reifen Ihres Mietfahrzeugs außer Acht lassen sollten, besonders dann nicht, wenn Sie lange Strecken zurücklegen. Halten Sie gelegentlich an einer Tankstelle und überprüfen Sie, ob der Reifendruck noch stimmt. Das lässt sich prima mit einer Kaffeepause kombinieren. Jeder braucht seine eigene Art von Frischluft!

See more articles

More from Europcar